Bawag 120-127

Файл 13. Bawag_120-127.pdf

 

Справка о кредите/коммерческих делах
От: Менеджмент коммерческих кредитов
Крупные клиенты
Кому: Наблюдательный совет
Дата: 20.06.2006

В документе представлена справка о крупных кредитах, связанных с BAWAG, включая сделки с MobilTel EAD, Mobiltel Holding GmbH, Mobtel Serbien, а также информация о связях между различными финансовыми структурами.

Информация по получателям кредита:

  1. A) MS Privatstiftung, do RA Dr. Harry Neubauer, An der Htilben 4, 1010 Wien
  2. B) Moblltel Holding GmbH, 1070 Wien, Schottenfeldgasse 85
  3. C) Arrandene Enterprises Limited, 3030 Limassol, Zypern
  4. D) Robert Placzek Deutschland Beteiligungs AG; 10405 Berlin
  5. E) Austria I_iegenschatken-Administrations GrnbH, 10405 Berlin
  6. F) Variant Liegenschaften-Administrations GmbH, 10405 Berlin
  7. G) Warrant Liegenschaften-Administrations GmbH, 10405 Berlin
  8. H) Zepter Liegenschaften-Administratlons Gmbh!, 10405 Berlin

KREDITBERICHT/KOMMERZ

Von: KOMMERZKREDITMANAGEMENT

GROSSKUNDEN

An: AUFSiCHTSRAT

Datum : 20.06.2006

1 . KREDITNEHMER MS Privats, flung Gruppe

  1. A) MS Privatstiftung,

do RA Dr.

Harry Neubauer, An der Htilben 4, 1010 Wien B) C) Arrandene Moblltel Holding Enterprises GmbH, 1070 Limited,

Wien, 3030 Schottenfeldgasse Limassol, Zypern

85

  1. D) Robert Placzek Deutschland Beteiligungs AG; 10405 Berlin E) Austria I_iegenschatken-Administrations GrnbH, 10405 Berlin F) Variant Liegenschaften-Administrations GmbH, 10405 Berlin G) Warrant Liegenschaften-Administrations GmbH, 10405 Berlin H) Zepter Liegenschaften-Administratlons Gmbh!, 10405 Berlin

Betriebsgegenstand: A) Beteiligungsverwaltung B) Treuhandgesellschaft Kontonr: A) B-H) 00151-101-917 diverse

u .a.

  1. C) SPV (Holding) D-H) irnrnobiliengeseltschaften

Ident-Nr. : 94672852 Geschaf’tsverbindung seit : 05/ 2000 Prufung KB : 02/ 2004 Rating : A) Holdingrating 4,1 vorliegende Bilanz; A) 31 .12.2003

  1. C) B) vom Garantenrating VS genehmigtes 4,1 (abgestellt Expertenrating aufA) 3,3

relevance Risikoklasse : 4,1 D-H) 5,2

  1. ANLASS DERVORLAGE : Berichterstattung Ober die Geschbftsverbindung
  2. BESTEHENDENDESENGAGEMENT

Limitstuktur per 09.06.2006 (in EUR 1 .000; Details slehe beilfegende Obiigoeufstellung) Krectitart – Limit Saida Sioherheitet~ Litnitanteil In %

Solt Haben VKW I3LW zum Gesarnteng. lnvestitionsfinanzierungen 14.795 14.795 17.040 11,733 3;0 Haftungskredite 477.000 477.000 178 .349 178 .349 97,0 Termfnelnlagen verpf ndet Girokonten/ Callgeld 188.424 0 8.684 Bestehet)des BAWAG P .$,K.- Konzem-Engagement 491 .795 491.795 197,108 195,389 190.082 davon 6AWAG P .S .K. davon Tochterges, 491 .795 491 .795 197.108 0 0 0 bestehendes AR-Limit BAWAG P .S.K. 540.000 0 0 davon best . AR-Limit Tochterges . 0

Erh5htes berichtspflict tiges Engagement (in EUR 1,000) Betrag Uberschreitung Blankoengagement maximales Blankoengagement gem, Risikostrategie

301,713 100,000 201 %

Kreditzvveck : Investitionsfinanzierungen (insbesbndere immobilien, Akgjisitionen), etc .

Selle 1 von 6

4. DARSTELLUNG UNTERNEHMEN

Rechtliche Situation:

  1. A) MS Privatstiftung FB — Nurnmer: Grundung: Vorstand:

Verbundene Untemehmen :

194908f 31 .05,2000 Tobias Dr. Harry Vital Neubauer, Hauser, geb. geb. 20.12.1947 07.02,1944

Michael Hason, geb . 24.04.1957 Mobiltel Holding GmbH, Wien Arrandene Enterprises Limited, Limassol, Zypern Robert Placzek Deutschland Beteiligungs AG, Berlin samt div. Liegenscheften-Administrations–Tochtergesellschaften CST-Holding GmbH, Wien M-Tel Holding GmbH, Wien

  1. B) Mobiitei Holding GmbH FB – Nurnmer: Grundung: Geselischafter: 218020v

12,01.2002 MS Privatstiftung 85 %

Kapitalausstattung :

EUR Dr.

Josef

50 .000,–

Taus 15

°la

Geschaftsfi hrer : Michael Hason, gab, 24 .04.1957

  1. C) Arrandene Enterprises Limited Grundung: Gesellschafter:

16 .03 .1958

Jurii 2005 MS Privatstiftung, Wien Dr. H.F.R.C. Josef Taus, Privatstiftung, Wien Wen 80 10% %

10 0

/0 Vorstand:

Ausgangssituation:

Dr. Wemer J. Leib!,

geld,

Michael Hasan Kyriacos Georgiades, Limassol Elias Neacleous, Limassol

Die Geschaftsbeziehung mit der MS Privetstiftung, deren Stiftungsvorstand seit jeher . die Herren wesentlichsten Dr. Harry Neubauer, Meilenstelne Michael stellen Hason sich and wiefolgt Tobias dar:

Hauer biiden, besteht bereits seit dem Jahr 2000 . Die

6

2002: Kauf der MobilTel EAD, Bulgarien Ober die Mobile) Holding GrnbH lm Mdrz 2002 hat unsex Haus der MS Privatstiftung fur die Finanzierung der lJbernahrne van 100 % der Anteiie an der MobilTel EAD (damals einziger GSM-Netzbetreiber im Bulgarien) ein Lombarddarlehen in Hbhe von USD 880 Mio. gewahrt, was zum damaligen Zeitpunkt einern Gegenwert von rd. EUR 785 Mio, entsprach, Besichert wurde dieses Derlehen mit der Abtretung der Rechte and Anspr0che aus einar PUT-Option and damit dem Zugriff auf das dafur verpfandete Cash-Depot in 1-i6he von USD 510 Mio, zuzOglich Zinsen sowle der Verpfi ndung der MobilTei-Aktien.

Den Wert der MobilTel EAD betreffend lag uns ein seitens des Kaufers eingeholtes Gutachten von Schroder Salomon Smith Barney (Investmentbank der Citi-Group) vox, die auf Basis der mit elnem uneingeschrankten Besta.tlgungsvermerk seitens Arthur Andersen testierten Bilanz 2000, der vorlaufigen Bilanz 2001 sowle des Budgets 2002 der MobilTel EAD and unter Wurdigung der wirtscheftlichen Rahmenbedingungen Bulgariens zu einem Unternehmenswert der MobilTel EAD in einer Bandbreite von EUR 1,3 Mrd, bis EUR 1,6 Mrd, gelangte,

Seite 2von 6

Der Erwerb der MobilTei EAD errfolgte aus Marketinggrunden treuhndig fur die MS Privatstiftung durch die im Marz 2002 gegrundete Mobiltel Holdinq GmbH mit Site In Wien, an der bis Mitte 2005 die BAWAG beteiligt war,

Ursprungliche Geseflschafter der Mobiltel Holding GmbH:

30 % BAWAG (treuhandig) 25 % MS Privatstiftung 15 % Dr. Josef Taus 15 % Management Trust Holding AG 15 % Cordt & Partner

Das gewlhrte Lonlbarddarlehen von USD 680 Mio . brachte einen beachtlichen Ertrag fur unser Haus and wurde 1m Zuge des Closings des nachstehenden Verkaufsprozesses im Jell 2004 abgedeckt.

  • 2004: Verkauf der MobilTei AD an e.ine Investorengruppe

Serelts im Juni 2003 wurden ersteunverbindfiche Kaufofferte von lnteressenten far die erworbene, hoch profitable MobilTei EAD gelegt. Im Janner 2004 batte das Untemehmen 2,5 Miff . Teilnehmer (im September 2001 waren es erst rd . 991000) and einen Marktanteil von 71,3 °/p in Bulgarian, In einem weiteren Schritt wurde die MobilTel EAD im Rahmen sines durch Cifigroup London betreuten Verkaufsprozesses an sine investorengruppe (Konsortium A – B) verauf3ert . Das Konsortlum A bildeten die MS Privatstifi<unq .(40 %), die, HFRC Privatstiftunq (10 %) and Herr_Dr . JosefTaus (10 %), die Ober die neu gegrOndete ,M-Tel Holding GmbH in Summa ,60%an derMobilTel EAD. enivarben. Konsortium B bestand eus 7 Investmentfonds mit elnem Antell von insgesemt 40 %.

Im Zuge des Verkaufes hat sich die BAWAG an der von der Citigroup London strukturierten Akqulsitionsfinanzierung fur die gemeinsame Kaufgesellschaft der beiden Konsortien, BIDCO AD mit Sift in Bulgarian, in HBhe von EUR 650 Mio, mit BUR 125 Mia. beteiligt . Als Besicherung diente ein Sicherheitenpool, u.a. mit Verpfndung der Aktien der MobilTel EAD . Das gesamte Transaktions- volumen zum Stfchteg der Obemahme der MobilTel EAD, Bulgarien, betrug EUR 1,1 Mrd, (Eigenmitte’ EUR 450 Mio ., Fremdmittel FUR 650 Mio .). Dar)ber hineus wurden gemaf3 Aktienkaufvertrag zu einen spteren Zeitpunkt failig werdende variable Kaufpreiszahiungen vereinbart, Im September 2004 wurden in weiterer Paige die Kaufgesellschaft SIDCO AD mit deal Zielobjekt MobilTel EAD im Zuge nines „up-stream

:

mergers” zur Mobiltel AD, verschmolzen, Derzeit besteht aus dieser Transaktion bei der Mobiltel Holding GmbH als Sicherstellung fur aiifallige Garantiefalle im Verkaufsprozess noon sine Bankgarantie InHthevon EUR 77;Vila, (Laufzeitende: 31,08,2003 + 1 Jahr Veriangerungsoptlon), welche durch ens verpfundete Termineinlage in selber Hdhe zur Ganze bar besichert 1st. Bis data sind keine Garantiefalle eingetreten . Aus heutigar Sicht 1st daher von elnem Auslaufen der Garantie per 31 .08.2008 auszugehen. Ale Vorfinanzierung von Anspruchen aus der endgQltigen Kaufpreisabrechnung im Zusammenhang mit dam Verkauf der Mobiltel AD wurde der MS Privatsfiftung im Oktober 2004 ein Lombarddarlehen Ober USD 184 Mio . eingeraumt.

Beide Engagements wurden problemlos abgewickelt and im Rahmen des Verkaufes der Me biltel AD an die Telekom Austria AG im dull 2005 vorzeitig r0ckgefuhrt .

Selle 3 von 6

  • Kauf der Mobtel Serbien

Die Firma Arrandene Enterprises Ltd. wurde im Juni 2005 gegrOndet, war ein SPV fur den Erwerb der Mobtel Serbien and in diesem Zusammenhang Kreditnehrrier fur’ eine Garantie Ober EUR

400 Mio, (Laufzeitende : 31 .12,2007, Solidarschuldner MS Privatstiftung) zu Gunsten des Verkufers Yucyco Ltd,, Nikosia, Zypem (100 % EigentOmer der 8K-Trade o .o.o,, Moskau) . AIs teliweise Sicherheit hierfur aient uns eine ink! . Zinsen verpfndete Termineinlage seitens der MS Privatstiftung Ober dzt . EUR 101,3 Mio, Vorgesehen war der Kauf des 51 %igen Anteils der BK-Trade o .o.o., Moskau, an der Mobtel Serbien and zu einem sp6teren Zeitpunkt der Kauf der restlichen, von der steatlichen PTT Serbleri gehaltenen Anteile an der Mobtel Serbien.

Die Garantie sichert ein vertragskonformes Verhalten des Kaufers ab, d .h. bei Zustandekomrnen der ganzlichen Obemahme der Mobtel Serbien die, Verpflichtun9en des KAufers zur Zahlung der weite, Kaufpreisteile and bei Nichtzustandekommen innerhalb elner festgelegten Frist die ROckabwicklung der gesamten Keuftransaktion. Kurz nach der Obemahme der 51 % wurde im Dezember 2005 von der serbischen Regierung der Lizenzentzuq bzw. die staatliche Zwangsverwaitunq der Mobtel verfOgt. Da dies e Maf1nahmen sowie die Nichtbezahlung der guarantee fee van Yucyco an Arrandene (guarantee fee default) gerlaf Garantietextierung zum EritischenderGarantie fOhren, sind sowohl unsere Rechtsabteilung als Auch die van uns konsultierten Rechtsanwdlte (Schuppich/SpornlWnisch- hofer bzw. CerhalHempel/SpiegelfeldlHiaweti) der Ansicht, class die BAWAG-Garantie erroschen 1st unci daher nicht mehrin Anspruch genommen werden kann.

‘Der BegOnstigte weiqert sich jedoch trotz Aufforderung arch unserer Anw Ate,

dieOriginalurkundezure- taumieren. Wir werden nun SchiedsklageaufROckgabe der Garantle bzw. Feststellunq des Er1Osc lens der Garantie einbrinden and die Garantie bis dahin ohne Verrechnung von Avalprovielon in unseren BOchem weiterfuhren. Fur die bereits vom Kunden bezahlten Avalprovisionen fur des 1, Quartal 2006 in Hohe von EUR 1 .1125 .000,-‘sowie des 2, Quartet 2006 in Hohe von EUR 1 .137.500,- wurde bereits eine ROckstellunq gebildet

  • Obernahme der deutschen Liegenschaftsgeseiischaften von der Placzek – Gruppe

Die deul;schen Liegenschaftsgesellschafteq wurden Ende 2005 von der Placzek-Gruppe in die MS Privatstiftung – Gruppe Obernommeh . Das bestehende Obligo in Hohe von insgesamt SUR 14,8 Mo. resultiert aus Liegenschaftskaufen In Ostdeutschiand bzw. aus der Errichtung von Eigenturrmswohnungen in Berlin, Ais Sicherheiten dienen uns diverse Grundpfandrechte an der) Liegenschaften sowie eine verpfandete Termineinlage in Hbhe von EUR10 Mlo . Die Kredite sollen bis Merz 2010 rOckgefuhrt werden. Dle her MS Privatstiftung bis 04/2006 zur VerfOgung gestelite 8etriebsmttelllnie O/EUR 7 Mia, diente diversen Beteiligungsfinanzierungen, Die Stiftung verfQgt bereits seit langerem Ober namhafte Guthabenstnde .

Selle 4 von 8

5 . WiRTSCHAFTLICHF SITUATION (KKGB/ Mag, FelIy)

Unteriage: ericht Ober die PrOfung des Abschlusses per 12/03 der MS Privatstiftung (Testae ; Matth us Tuschl)

Am 16,6,06 wurde uns der Bericht Ober die PrCifung des Jahresabschlusses per 3.1,12 .03 vorgeiegt. Der Jahresebschluss per 12/04 wird gerade fertig gesteift and soil uns zusammen mit einer aktuellen Seidenliste in KQrze vorgelegt warden.

Da der Mr die Daste{ng r {u der Vembg ens- , Firianz- and Ertragsiage wesentiiche Ver- kauf der Mobiitet EAD-Anteile an die M-Tel Holding GmbH 2004 erfolgte, ist varliegen- derPrufberichtper 12103 weni4 aussacle- kraftiq_ Die vorliegende Saldenliste per 7104 zeigt aber bereits die wesentlichsten Auswirkungen des Beteiligungsverkaufs; hoher Ergebnisausweis, ROckzahlung der BAWAG-Verbindiichkeiten.

Die „Spesen Mobiltel EAD” in Hbhe von

s::p. lva~stlifull’ •s,i : :~: ;s:;: ~::><;,.:;:::::> •

. .:,:::..; :::;;;:.: ;.:: :: . :

: ;: . : : :

..;; .: :, .. :,. …

Llegonschafteri 5,118

1 7,382 1 7.382 1 Beteiligung Mobiltel EAD 757,6

97

767 .996 s s 0 Sonstige Betelliguigen 2 .’III 0

4.168 1 189.818 2t Darlehen 9,879 22,626 3 36,845 5 5ankgr,rtFaben (nur BAWAG) 8,038 1 17.151 2 158,875

23 Sonttlges VermOgan 0 0 0 o 286,790

42 Bilanzsurnme 792,808 138′ 819,323 190 679,710 too Elgenkapital 7.881 1 2.674 0 599.320

Ba R0clmtollungen 2. 883 0 2.594 o Bankon (nut BAWAG) 770.507 e7 770,478 9q 0 Verr. Mcbittel EAO 0 .0 31 .263 4 Vern, UC Financial Ltd, onst_ Fremdka

5: 6.02B 1 5 .028 . 1

~ :g , i…. :

QQ

12

EUR 19,8 Mio, (davon EUR 12 Mia. Setrlobsergebnis -13.0339 -19.099 167 .184 Beratungshonorare). fOhrten 2003 erneut zu einem negativen Betriebsergebnis. Nach

5oteillgunpsertr9ge ZInsennuf’i r,d EST 35,216 27.023 439.060 -16 .203 -13.778 -9,191 4,013 -5,195. 596.514 Beteiiigungsertrgen von der Mobiltel EAD Jahres0bersohuss 1,227 .5,206 596.514 (EUR 145 Mio., davon wurden EUR 118 Mio . an den Verk4ufer der Beteiligung weitergeleitet) von netto EUR 27 Mio. and der Zinsenbeiastung kam es 2003 zu einem negativen Ergeleniseusweis,

Der Buchwert der sonstigen 16eteiligungen betrug per 12/03 insgesamt . EUR .4,2 Mio. and verteilte sich euf neben- stehende Geselischaften . Die 2003 neu hinzugekommenen

HefrsiligaFrgertIn’,TEt:i-.t CAP Holding AG SURFACE Holding S .A. CABLE Systems LW, J’ Pa242124G’3 2.704 2.704 19 19 41 41 Gesellschaften incarna and Glass . House sind in den Bereichen Immobilien and Tourismus in Bulgarien tatigt.

CPT Charter Ltd, ivIgSC Inc. Panama CaslnoA Austria (Greece) GmbH 10 10 3 17

Den Beteiligungsuntemehmen waren per 12/03 Darlehen in

Incama Ae ‘ Glass House Ltd . 1 .120

– 2r

Secte 5 von 5

.,4 Hbhe von insgesamt rd. FUR 15 Mio. gewahrt (jewel’s rd, Summe 2.777 4.158 EUR 5 Mio. en die CAP Holding, die MESC Inc. urad die Glass House Ltd .) . Neu hinzugekommen 1st 2003 ein Darlehen an die Robert Placzek Holding AG in Ht he von EUR 4,7 Mia,

Die Finanzierung erfolgte per 12/03 neben der (damals noch) schwachen Eigenmiftefausstattung vor ailem durch die BAWAG. Einen Finanzierungsbeitreg leistete per 12/03 eine Verrechnung mit der MobilTei EAD.

Der Jahresebschluss far 2004 wird gerade flnalisiert . Laut erhaitenerAuskunft wird 2004 ein Ergebnis in der. Gr8I enordnung von + EUR 407 Mio, ausgewiesen werden . Zinsabgrenzungen and Bonus-‘ zahiungen an Mitarbeiter kbnnen das Ergebnis noch urn rd, EUR 20 Mio, verringern, Die Anteile’an der Mobiltel EAD wurden 2004 urn EUR 1,207 Mio_ veraui1ert . Zudem sind Kursgewinne in Hdhe von EUR 187 Mion engefallen, von dense etwa die Halfte welterverrechnet werden muss.

6, ZUSAMMENFASSENDI/STELLUNGNAHMI=

Die Geschaftsverbindung mit der MS Privetstiftung verlief bisher problemlos

. Fur unser Haus uberdurchschnittlich groils Einzefflnenzierungen wie die der Transaktionen im Zusammenhang des Kaufes and Verkaufes internatlonaler Mobilfunkbetrelber – bringen teilweise groi3e Risiken mit etch.

Allerdings haben wir mit den beiden Stiftungsvorstnden RA Dr, Harry Neubauer and Steuerberater Michael Hason iangjahrige Geschditspartner, mit welchen wir gemeinsam

bei samtilchen Finanzierungen and Vertragsgestaitungen unter Hinzuziehung eigener externer Rechtsanwalte mdgliche Risiken fur unser Haus zu minimieren bzw, auszuschlieilen versuchen.

Nach dem bereits jahrelang anhaltenden Einbruch des Immobiiienmarktes in Deutschland and der sourit unveranderten Engagements von EUR 14,8 Mio . der deutschen Liege nschaftsgesellschaften verlor unsere Resicherung mitteis Grundpfandrechte kontinuierlich an Wert . Ende 2005 wurden die Robert Placzek Deutschland Beteiligungs AG samt ihren Tochtergesellschaften von der MS Privatstiftung- Gruppe Obernommen . Als von uns verlangte Basis fur dle Verlangerung der Kreditvertrtge bis 2010 diente die Beibringung einer verpfandeten Termineinlage in Hbhe von EUR 10 Mia, dutch die MS Privatstiftung.

Die ire September 2005 vom Aufsichtsrat genehmigte Erhahung des AR-Limit urn EUR 50 Mio . auf EUR 5.40 Mia. dient bereits auch der geplanten Obemahrne der restlichen Placzek-Gruppe (unset Engagement: EUR 31,8 Mio ., Beslcherungsmanko: EUR 20,7 Mio.), welche iur heurigen Jahr vorgesehen 1st.

Fine detailiferte Berichterstattung bzw . die Beantragung der Prolongation des bestehenden AR-Limits erfoigt im Herbst 2006, da bis dahin

  • die geselischaftsrechtliche Obemehma der restlichen Placzek- Gruppe mit entsprechenden, bei dieser Eigenkapital starkenden Maf3nahmen erfoigen soll,
  • die Vorlage der fertig gestellten Bilanz per 12/2004 sowie der vorlaufigen Zahlen fur das WJ 2005 erwertet wiird,
  • die ganztich besicherte Bankgarantie u/EUR 77 Mio . ausgelaufen sein sollte sowie
  • es moglicherweise schon erste lnformnationen bei der kurz vor Einbringung der Klage Beim Schledsgericht stehenden Bankgarantle 0/EUR 400 Mio . gibt.

Wi . …9.C.t .. .HP. ~{er/ Hrazdil Ort/Datum/Ersteller

KIRZKRED1

Seite 6 von 6

Obt)goaufsteltung per 09,06,2006

Kreditnehmor ; MS Pr)vatstlftung • GRUPPE

  1. A) MS Privatetiftu ng

c10 RA Dr. Harry Neubauer, An der Haber) 4, 1010 Wien B)MOBILTEL HOLDING GMBH

clo Dr. WernerJ.Ln(bl, 5chattenfetdg, 85, 1070 Wien C)Arrandene Enterprises Limited

199 Arch. Mekariou III Ave., P,C, 3030 Limassol, Zypeni 0) Robert Placzek Deutschland B telifgungs AG E)Austria Llegonschaftan-AdmInfstratlons GmbH F)Variant Llegenschaffsn-Administrations GmbH G)Warrant Liege nschaften-Administrations GmbH H)Zcpter Llegenschaften-Administrations GmbH

1)-H) Belforter Strasse 20, 10405 Berlin, Deutschland

in EUR 1 .000

Kreditart

KtoNr. Limit Saido Lfz, Konditlanen

Soli Haben ;A) MS Privatstlftunp 1) div .EUR-u .US J-Girokonten 10010-556-095 U.R.

740 2) EUR-Callgeld

00110-069-774

1 .976 call H: dzt: 2,25 % p.a. 3) EUR-Termineinlege verpfandet

00145-001-560 101 .349 31,03.0e.- H: dzt: 2,667 % p.a.

30.06.06 4) EUR-Termineinlege verpf8ndet 06145-001-676

10,000 20 :03 .06.- H: dzt: 2,56 % p.a.

18.06.06 Zwischensumme A) 0 0 114.085

  1. B) Mobiltel’ Holding GrnbH 2) EUR-Girokonto 00110-050-704 3) USD Girokonto 00151-108-099 4) EUR–Callgeld 00110-051 .875 5) EUR-Terminelnlage verpfendet 00110-0as-707

6) Benkgarantle*) 00180-231-157

77,000 77,000

5 S : 7,5 % / H : 0,125 % 11 5 : 7,375 % /1-1 :2 % 5 .750 call H: dzt: 2,25 % p.a.

77 .000 31 .03 .08 H: Euribor 0,125 %

30.06.08 H: dzt: 2,667 % p .a. 31 .08 .06 AP ; 0,25 % p .a.

Verlangerungsoptlon um 1 Jahr

,Zwischensumme B)

77.000 77,000 82.766

  1. C) Arrandene Enterprises Limited 1) EUR-Girokonto 00110-101-930 2) USO-Girokonto 00151-805. 566

200 S: 5,75% / H: 0,125% 2 S: 7,875% I H : 2,25% 3) EUR-Callgeld 4) Bankgerantle 0 call

1212007 AP: 1,125 % p .a.

  1. D) Robert Placzek Deutschland Betelfigungs AG 1) EK (ursprl . WOEM 35 Mio,)

00110-111-851 00180-413-478

400 .000 , 400.000 Zwischensumme C) 400=0 400.000 202

03/10 Barvorlagen (EUR) 00110-0d1-848

5,570 5 .570 Euribar+75 BP 2) EUR-Girokonto . 0011G-051-379 0 S ; 7,25%/H : 0,5%

Zwischensumme 0) 8,570 8,570 0

  1. E) Austria

Llegenschaften-Administrations GmbH 1) F_K ausnUtzbar I .F.v.

– Barvoriagen (EUR) 03/10 00110-049-607

1,950 1 .950 Eurlbor + 75 BP –

EUR-Girckonto 00110-050-582 EUR-Terrnlneinlage “*)

00145-002-178

0 S : 7,25%/H: 0,5% 75 H: 2,785 % p,a.

Zwischensumme E)

7 .950 1 .950 75

Zwischensumme A-E)

487.520 487.520 197,108

Kredttart

Ktohir,

Obertrag

Zwischensumme A-E)

  1. F) Variant Liegenschaften-Administrations GmbH 1) EK (ursprl . OIDEM 1,79 Mio,)

Barvoriagen (EUR) ‘ 2) EUR-Girokonto

o011

o-osi-est 00110-051-034 Zwischensumme F)

  1. G) 1)EK Vi(arrant (urspri . Lfegonschaften-Administrations OWPEM 2,89 •Mio .)

GmbH

2)EUR-Girokonto

– Barvorlagen (EUR)

00110-051-x3$9 00110-050

Limit Soli Saida

Haben

Lfz. Konditlonen

487.520 487,520 197,108

916 916

03/10 .0 S; Euribor+75 7,25%/H : 0,5% BP

915

916 0

03/10

.

968

1 .212 1 .212 0 S: Eurlbor+75 7,25%/H : 0,5% BP

Zwischensumme G)

1 .212 1 .212 0

  1. H) 1) – EK Barvoriagen Zepter (urspri Liegenschaften-Administrations . 0/OEM (BUR)

4,25 Mio .)

r`) EUR-Girokonto

GmbH

2:147 2.147 03/10

D S: Euribor+75 7,25%/H: 0,5% BP

Zwischensumme H)

2.147 2,147

Bestehendes BAWAG/P davon Konzern-Engagement davon BAWAG anrechenbar P.S,K.

491.795 491 303,446 .795 491 303.448

491.795 .795 197,108 197 .103 .S .K.-

Kurs 1,2842

EUR/USD p .09,06 .06:

aid GVA davon davon sonstige Leasing

Tochterges,

0 0 bestehendes AR-Limit BAWAG P.S,K.:

540.000 001’ld-051-697 00110-051-042

pie Rechte and AnsprOche eus der Bankgsrentie wurden vom BegOnstigten t3IDCO AE’, nunmehr Mobiitel AO, an die ING Bank N,V. – Sofia Branch abs Security Agent abgetreten, 4 0′)

TB gesperrt, fur teilwelse Reduktion des EK am Ende der Tranchenlaufzeit

13astehende Slcherhelten (in EUR 1 .000): (.-) B) Verpfandung Mobiltei Holding Termineinlage GrnbH

exkl . Zinsen 77,000 77.000 _.,i) Arrandene Enterprises Lirnttad

4) Verpfandung Termiinelniage Ink? . Zinsen (TE A3 der

VIEW. BLW ,

MS Privatstlftung) 10) Soiidarschuldner R. Ptaczek Deutschland MS Prlvetstiftung F) Variant, G) Warrant and 1i) Zepter

101 .349 0 101,349 0

Grundpfandrechte E) gehOrenden Austria Grundpfandrechte gehdrenden i .H.v. Llegenschaften-Administratkrns Liegenschaften Eigentumswohnungen 1.H .v . inSg lnsg. . in € E Deutschland, 6,37 7,67 and Mio• Mia. Gewerbeflachen ob

ob VKW den div. GmbH

den der It . K13IA Kredltnehmem Austria in LAG

Berlin, Prenalauer

2,140 1 .070

Atlee, b-H) deutsche Anschatzwert Liegenschafts-Administrations KBIA Verpfandung Termineinlage Ferner Grundpfandrechten heften fOr die in

Geselischarten Htlhe

exkl. Zinsen von Insg, D E – H) (TE div A4 . weltere der Gesellschaften

MS deutsche Prlvatstiftung) LAGs solldarisch sowle mit 10,19 Mio, 1,325 10.000 3 .575

663

10.000 . D Gesamt Bestehendes Besicherungsmanko (Basis besfeh . Limit) 195.389 301.713 190.082

Sonstige Geschafte fin EUR 1,000,–1 : M-Tel Holding GmbH : Callgeld Guthaben div, Girokonten 100 3,335 3,435

Support TBCA if you think this document is useful: [give_form id="2685"]